Anni Steinhagen

studierte Interkulturelle Wirtschaftskommunikation, Medien-u. Filmwissenschaft, Volkskunde/ Kulturgeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Roma III (Rom/ Italien). Während des Studiums arbeitete sie am Theaterhaus Jena u. a. als Assistenz KBB und als Journalistin im Bereich Radio und Lokal-TV. Von 2011 bis 2019 leitete sie im Hochschulbereich u. a. ein Welcome Service Centre und International PHD Affairs für die FSU Jena sowie das Zulassungs- und Prüfungsamt der WINGS Wismar. Seit 2019 ist sie Referentin für interkulturelle Öffnung/Diversity für vier Wismarer Kultureinrichtungen, Bibliothek, Museum, Theater und Stadtarchiv.