Stadtbibliothek Bremen

Lernerfahrungen

  • Schulungen und Qualifizierungsangebote für Mitarbeiter*innen im Themenfeld Diversity: u. a. verbindliche 2-tägige Basis-Schulungen für alle Mitarbeiter*innen, Vorträge und Workshops z. B. zum Thema Flucht & Migration, Sinti & Roma
  • Diversitätsorientierte Personalgewinnung: Überarbeitung der Stellenausschreibungen, Nutzung anderer Kanäle und Formate (z. B. Führungen zum Thema Ausbildung); Bundesweiter Fachtag zu diversitätsorientierter Personalentwicklung und -gewinnung
  • Mitarbeitendenbefragung für eine Standortbestimmung zum Umgang mit bzw. zur Haltung zu Diversität
  • Konzeption und Erprobung verschiedener innovativer und z. T. partizipativer Veranstaltungsformate häufig in Kooperation mit Communitys bzw. mit Partner*innen: Queere Thementage, Lesekreise mit Sprachpat*innen, Themenwochen Sprachen in Zusammenarbeit mit allen Bereichen (z. B. Medienangebot, Kinderbereich, Social Media), Gläserner Übersetzer, …

 

Worin sind wir besonders gut geworden?

  • Partizipation von Mitarbeitenden v. a. bei Entwicklung neuer Veranstaltungsformate und der Themenfindung für Fortbildungen im Bereich Diversity
  • Weiterer Ausbau der Kontakt- und Netzwerkarbeit: Neue Partner*innen gewonnen, die aktiv an der Entwicklung neuer Formate beteiligt wurden. Gemeinsame Projekte der 360°-Bibliotheken
  • Formate entwickeln, die eine offene Beteiligung ermöglichen:
    • „Lyrik grenzenlos!“: Voranmeldung und Spontanbeiträge möglich, offen für Externe sowie Mitarbeitende
    • Gemeinsame Formate mit migrantischen Communitys entwickeln, Räume öffnen

Kontakt

Lucia Werder (Bibliothekarische Direktorin), lucia.werder@stadtbibliothek.bremen.de

Britta Schmedemann (Diversity Managerin), Britta.schmedemann@stadtbibliothek.bremen.de