Foto: Zumstein Bern

Sophie Vögele

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin der Forschung Art Education sowie Lehrbeauftragte an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Sie war Co-Leiterin des Forschungsprojekts Art.School.Differences (2014–2016) zu Prozessen der In- und Exklusion an Kunsthochschulen und der Wirkungsweise institutioneller Normativität. In ihrer aktuellen Forschung interessiert sie sich für die Vielschichtigkeit von Prozessen des (institutionellen) Othering auf der tertiären Bildungsstufe und im Feld der Künste, und geht deren Kritik aus feministisch- post-kolonialer Perspektive nach.