Betty Avila

ist Geschäftsführende Direktorin von Self Help Graphics & Art in Los Angeles. Sie arbeitet an der Schnittstelle zwischen Kunst und sozialer Gerechtigkeit und stellt dabei insbesondere die Themen Community Building, öffentlicher Raum und Empowerment von Jugendlichen in den Mittelpunkt. Sie hat einen Masterabschluss in Kunstmanagement von der Claremont Graduate University, ist Vorsitzende der Latinx Arts Alliance und im Beirat des Center for Cultural Innovation.