Foto: Jonas Ginter

Dr. Ferdaouss Adda

Kulturanthropologin, studierte an der Philipps-Universität Marburg Völkerkunde, Romanistik und Politikwissenschaften und promovierte zu professionellen Geschichtenerzählern und ihrer mündlich geprägten Erzählkunst im marokkanisch-urbanen Raum. Lehrtätigkeiten an der Philipps-Universität Marburg, Universität Kassel, Ruhr-Universität Bochum und Universität Bremen. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie Referentin für interkulturelle Öffnung am Theater Bremen im Programm 360° zur Entwicklung und Etablierung eines diversitätssensiblen Organisationsprozesses.